Ausgebucht: Winner Dinner 2020

LCDJ Winnerdinner 2019
Ein Viergänger im Gourmetrestaurant – serviert mit spannenden Tipps und Tricks vom Profi – wertvolle Infos für deine Karriere und entspannte Gespräche mit anderen Jungköchinnen und Jungköchen. Das alles gibt’s am Winner Dinner. Und zwar gratis!

We proudly present: die dritte Ausgabe des Winner Dinners! Am 30. März 2020 kocht Lars Spiess, «La Cuisine des Jeunes»-Gewinner 2019, bei Spitzenkoch Beat Stofer im Hotel Balm, Restaurant La Pistache in Meggen. Als Hauptgang gibt’s Lars’ Siegergericht «Altbewährtes Poulet wagt eine Typveränderung».

Zu diesem exklusiven Event eingeladen sind Lernende, Jungköchinnen und Jungköche bis und mit fünf Jahre nach Lehrabschluss. Wir freuen uns auf dich!

Impressionen vom letzten Jahr

2019 kochte LCDJ-Gewinner Marco Kölbener bei Spitzenkoch Domenico Miggiano im Gasthof Löwen in Bubikon. Toll war’s!

Das Winner Dinner 2020

Am 30. März 2020 im Restaurant La Pistache in Meggen.

Ausgebucht!

Alle Plätze des diesjährigen Winner Dinners sind bereits vergeben. Du willst trotzdem nichts verpassen? Dann folge uns auf Instagram und bleibe auf dem Laufenden.

Zum Instagram-Account

Das alles bietet dir das Winner Dinner:

  • Köstliche Weiterbildung – mit einem mehrgängigen Gourmetdinner.
  • Einen Blick hinter die Kulissen und in die Küche eines Spitzenkochs.
  • Inputs und Anregungen von spannenden Jungköchen und Produzenten.
  • Austausch mit anderen Jungköchinnen und Jungköchen.

Programm

Ab 16.15 Uhr: Eintreffen der Gäste und Apéro
17.30 Uhr: Start Gourmetdinner

Serviert werden vier Gänge, als Hauptgang gibt’s Lars Spiess Siegergericht «Altbewährtes Poulet wagt eine Typveränderung». Zudem servieren wir dir zwei interessante Zwischengänge mit spannenden Gästen. 

21.45 Uhr: Ende des Events

Anreise

Beim Restaurant sind genügend Parkplätze vorhanden. Wir empfehlen dir aber, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen: Das Restaurant liegt nur zwei Gehminuten von der Bushaltestelle Meggen, Balm entfernt. 

Teilnahmebedingungen

Anmeldeschluss ist der 2. März 2020. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Teilnahmeberechtigt sind Kochlernende sowie Jungköchinnen und Jungköche bis und mit fünf Jahren nach Lehrabschluss.