Rezept

Rindsentrecôte mit Chimichurri

Rindsentrecôte-mit-Chimichurri
  • Gesamtzeit: 25 min
  • Aktivzeit: 25 min
  • Einfach
Man wähnt sich fast in Argentinien, wo herrlich saftiges Rindfleisch fast immer mit einer scharfen Chimichurri-Sauce serviert wird. Die rassige Kräutersauce mit Chili und Knoblauch passt wunderbar zu den feinen Röstaromen des edlen Fleisches.

Nährwerte

1 Portion enthält ca.:

  • 769 kcal
  • 58 g Eiweiss
  • 2 g Kohlenhydrate
  • 59 g Fett
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zubereitung

  • 1

    Entrecôtes 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

  • 2

    Peterli, Thymian und Oregano von den Stielen zupfen und grob hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls grob hacken. Alles mit dem Salz in einen Mörser geben und fein zerreiben.

  • 3

    Chilischote längs halbieren, Kerne entfernen, Schalotte schälen. Chili und Schalotte fein hacken und mit dem Olivenöl, dem Rotweinessig und etwas Pfeffer mit der Kräutermischung verrühren.

  • 4

    Sonnenblumenöl oder Rapsöl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen. Entrecôtes darin von jeder Seite 3–4 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen, 3 Minuten ruhen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Chimichurri-Sauce servieren.

    Dazu passen Ofenkartoffeln und Ratatouille.

Tipp

Limettensaft und abgeriebene Limettenschale anstatt Essig verwenden, dann wirds noch frischer.

Chimichurri passt auch bestens zu Flat Iron Steaks.