Rezept

Bratwurst-Salat mit schwarzen Linsen

Rezept-Kalbsbratwurst-Salat-mit-schwarzen-Linsen
  • Gesamtzeit: 1 h 5 min
  • Aktivzeit: 1 h 5 min
  • Einfach
Für einmal setzen wir die klassische Kalbsbratwurst etwas anders in Szene als vom Grill mit Bürli und Senf. Aufgeschnitten und in Kombination mit Linsen und Radiesli wird sie zum Wurstsalat der etwas anderen Art.

Zutaten

für Personen

  • 2 Schweizer Kalbsbratwürste
  • 120 g schwarze Linsen (z.B. Beluga-Linsen)
  • 1 Bündel Radieschen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Bund Zitronenthymian
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Zucker
  • 5 EL Schweizer Rapsöl
  • 30 g Butter

Nährwerte

1 Portion (ohne Brot) enthält ca.:

  • 440 kcal
  • 16 g Eiweiss
  • 19 g Kohlenhydrate
  • 33 g Fett
  • Glutenfrei
  • enthält Laktose

Zubereitung

  • 1

    Linsen in reichlich kochendem Salzwasser weich kochen. Dann die Linsen in ein Sieb abgiessen.

  • 2

    In der Zwischenzeit die Radieschen putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Zitrone heiss abwaschen, Schale fein abraspeln und Saft auspressen. Thymianblättchen von den Stielen zupfen.

  • 3

    Zitronensaft und -schale mit Salz, Pfeffer, Zucker, Thymian und Rapsöl kräftig verrühren. Linsen zugeben.

  • 4

    Kalbsbratwürste in der Butter goldgelb braten, etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.

  • 5

    Wurstscheiben mit Radieschen und Linsen dekorativ auf Teller anrichten und lauwarm servieren.

    Dazu passt Bauernbrot.

Kann Schweizer Fleisch rückverfolgt werden?

Ja, denn Qualitätssicherung wird bei Fleisch aus der Schweiz grossgeschrieben. Dazu gehört auch die Rückverfolgbarkeit bei Schweizer Fleisch vom Teller bis zum Hof.