Rezept

Gebratene Leber mit Serviettenknödel

Rezept_Gebratene_Leber_mit_Serviettenknoedel
  • Gesamtzeit: 1 h 10 min
  • Aktivzeit: 1 h 10 min
  • Mittel
In diesem Rezept brauchen vor allem die Beilagen etwas Zeit. Doch sie sind die Arbeit allemal wert, denn sie begleiten die Schweinsleber-Plätzli für einmal etwas unkonventioneller als die gute alte Rösti.

Zutaten

für Personen

  • 600 g Leberplätzli vom Schweizer Schwein
  • 4 Brötchen vom Vortag
  • 2 Schalotten
  • 3 EL Butter
  • 2 Zweige Majoran
  • 2.5 dl Milch
  • 2 Eier
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 80 g Sellerie
  • 80 g Rüebli
  • 250 g Beluga-Linsen
  • 6 dl Gemüsebouillon
  • 1 Nelke
  • 3 Pimentkörner
  • 3 Zweige Thymian
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Aceto balsamico
  • etwas Mehl
  • 1 EL Bratbutter

Nährwerte

1 Portion (ohne Salat) enthält ca.:

  • 730 kcal
  • 57 g Eiweiss
  • 66 g Kohlenhydrate
  • 24 g Fett
  • enthält Gluten
  • enthält Laktose

Zubereitung

  • 1

    Für den Serviettenknödel die Brötchen in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Schalotten fein würfeln, in etwa einem Drittel der Butter glasig dünsten und abkühlen lassen. Majoran zupfen, mit der Milch, den Eiern und den Schalotten verquirlen, salzen und über die Brötchen geben. Kurz vermengen und 20 Minuten ziehen lassen. Die Masse auf Frischhaltefolie geben, zu einer ca. 5 cm dicken Rolle formen und einwickeln. Die Rolle in Alufolie wickeln, die Enden gut verschliessen und im heissen Wasserbad 25 Minuten ziehen lassen. Aus der Folie nehmen und abkühlen lassen.

  • 2

    Zwiebel, Sellerie und Rüebli schälen und sehr fein würfeln. In einem weiteren Drittel der Butter erhitzen und die Gemüsewürfel 3–4 Minuten bei milder Hitze andünsten. Die Linsen dazugeben und mit Bouillon auffüllen. Nelke, Piment und Thymian dazugeben und zugedeckt 20–25 Minuten köcheln lassen – evtl. Flüssigkeit dazugeben. Die weichen Linsen mit Salz, Pfeffer und Aceto balsamico würzen und beiseitestellen.

  • 3

    Die restliche Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Serviettenknödel in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und beidseitig knusprig braten.

  • 4

    Die Leber leicht in Mehl wenden und gut abklopfen. Bratbutter bei mittlerer Hitze schmelzen und die Leber darin von beiden Seiten je ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

    Dazu passt ein grüner Salat.

Die Schweiz hat eines der strengsten Tierschutzgesetze der Welt.

Es garantiert beispielsweise, dass Tiere hierzulande artgerecht gefüttert und gehalten werden.