Rezept

Selbst gemachter Fleischkäse mit Zwiebelsauce

Rezept Kalbsbraetbraten mit Zwiebelsauce
  • Gesamtzeit: 25 min
  • Aktivzeit: 1 h 25 min
  • Einfach
Statt den Fleischkäse fixfertig zu kaufen, besorgst du dir in deiner Metzgerei frisches Brät. Dieses aromatisierst du zu Hause mit grünem Pfeffer und Oregano (oder nach Belieben). Das ist Fleischkäse nach Art des Hauses!

Für alle, die es genau wissen wollen:

Gute Gründe, die für Schweizer Fleisch sprechen.

Zutaten

für Personen

  • 1 kg Brät vom Schweizer Kalb
  • 2 Stiele Oregano
  • 1 EL eingelegter grüner Pfeffer
  • 300 g Zwiebeln
  • 30 g Butter
  • 1 dl trockener Weisswein
  • 2.5 dl Bouillon
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Nährwerte

1 Portion (ohne Kartoffeln und Selleriesalat) enthält ca.:

  • 500 kcal
  • 22 g Eiweiss
  • 6 g Kohlenhydrate
  • 42 g Fett
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zubereitung

  • 1

    Oreganoblättchen von den Stielen zupfen, grünen Pfeffer grob hacken und beides gründlich mit dem Kalbsbrät vermengen. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Terrinenform (ca. 1 Liter Inhalt) geben.

  • 2

    Im vorgeheizten Backofen bei 120 °C ca. 60–70 Minuten backen.

  • 3

    In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. In der Butter glasig dünsten, mit Weisswein ablöschen und mit Bouillon auffüllen. 8–10 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 4

    Braten aus der Form nehmen, portionieren, Sauce nochmals erwärmen und dazu servieren.

    Dazu passen Kartoffeln und Selleriesalat.