Rezept

Geschnetzelte Kalbsleber mit Schalotten und Himbeeren in Thymianjus

Rezept Geschnetzelte Kalbsleber mit Schalotten und Himbeeren in Thymianjus
  • Gesamtzeit: 15 min
  • Aktivzeit: 15 min
  • Einfach
Superschnell – ist das Rezept. Superspektakulär – sind die Zutaten. Frische Himbeeren, Schalotten und gebratene Leberli verwandeln sich in Windeseile in ein aussergewöhnliches Sommergericht.

Zutaten

für Personen

  • 600 g geschnetzelte Leber vom Schweizer Kalb
  • 1 Schalotte
  • 3 EL HO-Sonnenblumenöl oder HOLL-Rapsöl
  • 2 Zweige Thymian
  • 200 g Himbeeren
  • 1.5 dl Kalbsfond
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • 250 g Expressreis

Nährwerte

1 Portion (ohne Salat) enthält ca.:

  • 490 kcal
  • 34 g Eiweiss
  • 51 g Kohlenhydrate
  • 16 g Fett
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zubereitung

  • 1

    Schalotte schälen, in feine Streifen schneiden und im heissen Öl glasig dünsten. Kalbsleber und Thymian zugeben, unterrühren und ca. 3 Minuten anbraten. Himbeeren und Kalbsfond zugeben und 2–3 Minuten einkochen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

  • 2

    In der Zwischenzeit Expressreis nach Packungsanleitung zubereiten und dazuservieren.

    Dazu passt ein grüner Salat.

Kann Schweizer Fleisch rückverfolgt werden?

Ja, denn Qualitätssicherung wird bei Fleisch aus der Schweiz grossgeschrieben. Dazu gehört auch die Rückverfolgbarkeit bei Schweizer Fleisch vom Teller bis zum Hof.