Zubereitung

Hackfleisch richtig anbraten

Rezept-R10_Hero
  • Gesamtzeit: 15 min
  • Aktivzeit: 15 min
  • Einfach
Auch wer Hackfleisch anbrät, fährt mit kleinen Portionen am besten. Denn die Röstaromen entstehen nur, wenn die Pfanne so richtig heiss ist. Gibst du eine grosse Menge Fleisch auf einmal in die Pfanne, kühlt sie zu sehr ab.

Zutaten

für Personen

  • 500 g Hackfleisch
  • 3 EL Öl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 EL Thymianblättchen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Nährwerte

1 Portion enthält ca.:

  • 269 kcal
  • 27 g Eiweiss
  • 2 g Kohlenhydrate
  • 17 g Fett
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zubereitung

  • R10_step_by_step_1
    1

    Hackfleisch 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen.

  • R10_step_by_step_2
    2

    Grössere Mengen portionenweise anbraten. Pfanne mit dem Öl auf höchster Stufe erhitzen. Wenn das Öl heiss ist, d.h. flüssig wie Wasser, eine erste Portion Hackfleisch hineingeben und verteilen. Nicht rühren!

  • R10_step_by_step_3
    3

    Nach ca. 2 Minuten Zwiebeln, Knoblauch und je nach Rezept Gemüse hinzugeben und umrühren.

  • R10_step_by_step_4
    4

    Unter gelegentlichem Rühren weiterbraten, bis das Fleisch rundherum schön braun geworden ist. Beiseitestellen und weitere Portionen braten.

  • R10_step_by_step_5
    5 Am Schluss das beiseitegestellte Fleisch zurück in die Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und wie gewünscht weiterverarbeiten.

Wie schneidet die Schweiz in Sachen Tierhaltung ab?

Wir haben eines der strengsten Tierschutzgesetze der Welt. Es regelt beispielsweise die Fütterung und den Medikamenteneinsatz. Ausserdem fördern freiwillige Programme eine naturnahe Haltung.

Apropos