Zubereitung

Schweinsplätzli aus der Grillpfanne

S6_Hero
  • Gesamtzeit: 10 min
  • Aktivzeit: 10 min
  • Einfach
Schnell und heiss – so bratet man Plätzli. Wir verwenden eine Grillpfanne mit Rillen, das gibt dem Fleisch das charakteristische Muster. Zudem werden die Röstaromen an diesen Stellen besonders intensiv.

Zutaten

für Personen

  • 8 Plätzli vom Schweizer Schwein
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Nährwerte

1 Portion (ohne Salat) enthält ca.:

  • 275 kcal
  • 45 g Eiweiss
  • 0 g Kohlenhydrate
  • 10 g Fett
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zubereitung

  • S6_step_by_step_1
    1

    Schweinsplätzli 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen.

    Für dieses Rezept verwenden wir eine Grillpfanne. Wer keine hat, erfährt unter «Kalbsplätzli richtig braten», wies mit einer normalen Bratpfanne geht.

  • S6_step_by_step_2
    2

    Plätzli beidseitig mit Öl bestreichen.

  • S6_step_by_step_3
    3

    Grillpfanne bei voller Stufe auf den Herd legen und 2–3 Minuten leer aufheizen. Wenn die Pfanne richtig heiss ist, Plätzli hineingeben.

  • S6_step_by_step_4
    4

    Plätzli nach rund 2 Minuten wenden und weitere 2 Minuten braten.

  • S6_step_by_step_5
    5

    Fleisch aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.

    Dazu passt Salat.

Was fressen Schweine in der Schweiz?

Als Allesfresser sind Schweine wichtige Verwerter von Nebenprodukten aus der Lebensmittelverarbeitung. Sie leisten damit einen Beitrag gegen Food Waste.

Apropos