Zubereitung

Lammrack aus dem Ofen

L2_Hero
  • Gesamtzeit: 30 min
  • Aktivzeit: 10 min
  • Einfach
Kommen Lammkoteletts am Stück, nennt sich das Rack. Unerfahrenen Fleischköchinnen und -köchen empfehlen wir Racks statt Koteletts, denn die Gefahr, dass das Fleisch trocken wird, ist viel kleiner. Arbeitest du noch mit Fleischthermometer, ist sie quasi inexistent.

Zutaten

für Personen

  • 2 Racks vom Schweizer Lamm, am Knochen
  • 2 EL Bratbutter
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 60 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Nährwerte

1 Portion (ohne Bratkartoffeln, Nudeln oder Salat) enthält ca.:

  • 246 kcal
  • 17 g Eiweiss
  • 0 g Kohlenhydrate
  • 20 g Fett
  • Glutenfrei
  • Laktosefrei

Zubereitung

  • L2_step_by_step_1
    1

    Lammracks 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen.

    Ofen auf 160 °C Umluft oder auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  • L2_step_by_step_2
    2

    Pfanne mit der Bratbutter auf höchster Stufe erhitzen. Wenn die Bratbutter heiss ist, d.h. flüssig wie Wasser, Lammracks hineinlegen. Während ca. 3 Minuten rundum anbraten, bis sie schön goldbraun sind. Vorsicht: Beim Wenden nie ins Fleisch stechen, damit kein Fleischsaft austritt.

  • L2_step_by_step_3
    3

    Fleisch in die vorgewärmte Form geben und Fleischthermometer schön mittig ins Rack stecken. Vorsicht: Es sollte keine Knochen berühren.

  • L2_step_by_step_4
    4

    Mit Salz und Pfeffer würzen, Thymianzweige, Knoblauch und Butter darauf verteilen und die Form in die Mitte des vorgeheizten Ofens schieben. Aufgepasst beim Einstellen des Thermometers: Zieltemperatur ist 60 °C, aber das Fleisch kommt schon bei 54 °C aus dem Ofen!

  • L2_step_by_step_5
    5

    Fleisch im Ofen 2–3 mal mit zerflossener Butter aus der Form übergiessen.

  • L2_step_by_step_6
    6

    Racks bei 54 °C aus dem Ofen holen und mit Alufolie zugedeckt ruhen lassen, bis die Kerntemperatur 60 °C erreicht. Dadurch verteilt sich der Fleischsaft schön im ganzen Fleisch.

  • L2_step_by_step_7
    7

    Lammracks zwischen den Knochen aufschneiden und sofort servieren.

    Dazu passen Bratkartoffeln, Nudeln oder Salat.

Die Schweiz ist ein Grasland.

Grosse Teile davon sind so steil oder liegen so weit oben, dass sie für den Acker- und Obstbau gar nicht geeignet sind. Wiederkäuer hingegen verwerten das Gras und liefern hochwertige Milch und Fleisch.

Apropos